Zielsetzungen einer psychologischen Beratung bei unerfülltem Kinderwunsch

Psychologische Beratung bei unerfülltem Kinderwunsch kann eine entscheidende Rolle im Umgang mit dieser emotional belastenden Situation spielen. Im Folgenden lesen Sie eine Zusammenfassung über die Sinnhaftigkeit und die Vorteile einer solchen Beratung.

Die Beratung in der Praxis David Gerhard bei unerfülltem Kinderwunsch hat verschiedene wichtige Ziele:

1. Emotionale Unterstützung:

Unerfüllter Kinderwunsch kann zu starken emotionalen Belastungen führen, einschließlich Traurigkeit, Frustration, Wut und Schuldgefühlen. Die psychologischen Beratungsgespräche bieten einen sicheren Raum, in dem die Betroffenen ihre Gefühle ausdrücken und verarbeiten können.

2. Kommunikation in der Partnerschaft:

Unerfüllter Kinderwunsch kann zu erheblichen Spannungen in der Partnerschaft führen. Manche Paare berichten von einer „Zerreißprobe“ für die Partnerschaft beim dauerhaften Ausbleiben einer Schwangerschaft. Die Kinderwunsch-Beratung in der Praxis David Gerhard hilft Paaren, effektiver miteinander zu kommunizieren. Die Beziehungspartner lernen, ihre Bedürfnisse besser zum Ausdruck zu bringen und gemeinsam Lösungen zu finden, um ihre Beziehung zu stärken.

3. Erreichung des Ziels > Schwangerschaft

Die Beratungspraxis und die Erfolge in der Praxis David Gerhard beim Thema Kinderwunsch zeigen, dass der gesprächstherapeutische Rahmen bzw. die angewandten Coachingmethoden die Chancen auf das Eintreten einer Schwangerschaft deutlich erhöhen. Häufig sind es lediglich „kleinere Punkte“ in der Seelenlandschaft der Frau oder des Mannes, die in der Vergangenheit dazu geführt haben, dass eine Schwangerschaft bislang ausgeblieben ist. Diese Punkte werden in der Kinderwunsch-Beratung in der Praxis David Gerhard im Sinne einer positiven Veränderung stimuliert.

4. Bewältigung von Negativ-Stress:

Das bisherige Nicht-Eintreten der Schwangerschaft setzt die Paare unter Stress. Die Psyche des Einzelnen wird permanent „negativ angesprochen“ mit Gedanken wie:
Warum klappt es nicht?
Woran liegt es nur?
Alle anderen werden schwanger nur ich nicht?
Habe ich etwas falsch gemacht?
Wofür werde ich bestraft?
Sofern durch das Paar bereits Bemühungen unternommen wurden, etwa durch eine medizinische Behandlung, kann diese den Stress nochmals erhöhen. Wir haben doch jetzt alles gemacht, warum funktioniert es weiterhin nicht? lautet dann die Frage.
Auch können die medizinischen Methoden als solche – z.B. Spritzen mit Hormonen – eine starke Belastung für die Frau und auch für den Mann darstellen. Das alles erzeugt Druck, der die Psyche der beteiligten Menschen belastet.
Eine Kinderwunsch-Beratung hilft den Paaren, Stressbewältigungsstrategien zu entwickeln, um ihre seelische Gesundheit zu erhalten.

5. Bewältigung von Trauer:

Bei einem über einen langen Zeitraum unerfüllten Kinderwunsch kann sich eine tiefe und dauerhafte Trauer-Empfindung bei der Frau und bei dem Mann manifestieren, ähnlich wie bei anderen Verlusten. Die psychologische Beratung kann den Betroffenen dabei helfen, diese Trauer zu bewältigen und Schritte in Richtung Akzeptanz zu unternehmen.