Schnelle Hilfe durch Psychotherapie? – Ja, unbedingt!

Psychotherapie – Den Patienten stehen viele Möglichkeiten offen

 

Am 27. März 2014 schreibt die Autorin Stefanie Schramm in „Zeit-Online” unter der Überschrift: Quälend langes Warten auf die Therapie: Mehr als die Hälfte der schwer Depressiven wird laut einer Studie unzureichend behandelt. (…) Telefonschleife und Warteliste statt schneller Hilfe: Wer eine ambulante Psychotherapie beginnen will, muss häufig eine Geduldsprobe bestehen. Jetzt stößt eine Studie der Bertelsmann-Stiftung die Diskussion über die Versorgung psychisch Kranker neu an. (…)

Mein Kommentar als Inhaber der Praxis David Gerhard – Praxis für Psychotherapie, Paartherapie und Coaching in Köln:

Die Diskussion über die zu langen Wartezeiten für ein Erstgespräch bei einem Psychotherapeuten bzw. für einen Therapieplatz in einer psychotherapeutischen Praxis wird bereits seit vielen Jahren geführt, leider führt sie m. E. seit genau so langer Zeit in die falsche Richtung.

Viele Therapieplätze stehen zur Verfügung

Richtig ist, dass ausreichend viele Therapieplätze zur Verfügung stehen, wenn man die privaten Praxen in seine Rechnung mit einbezieht. Die enormen Vorteile, die eine psychotherapeutische Behandlung in einer Privatpraxis für Psychotherapie bietet, leuchten schnell ein. Nicht nur ist es so, dass die Wartezeiten bei diesen erheblich kürzer sind – das liegt u.a. an ganz anderen Sitzungs- und Öffnungszeiten – sondern auch, dass die Erfolge sich bei den privat arbeitenden Therapeuten sehen lassen können – dies wiederum liegt an der erheblich größeren Motivation, die Patienten mit in die Therapie einbringen, wenn sie bereit sind, auch private Mittel für die Sitzungen aufzuwenden. Es sei gestattet, hier einen Vergleich zur Schulmedizin zu ziehen: empfiehlt beispielsweise der Hausarzt, mal wieder eine allgemeine Blutuntersuchung machen zu lassen, lassen viele Patienten das eher widerwillig über sich ergehen – es wird einem in den Arm gepiekst, möglicherweise wird einem auch noch schlecht dabei, und sowieso, meistens sind ja eh alle Werte okay. Empfiehlt hingegen ein Facharzt, einen ganz bestimmten Blutwert ermitteln zu lassen, da dieser Aufschluss über ein konkretes, belastendes Symptom des Patienten liefern könnte, steigt die Motivation der meisten Patienten rapide an, den Wert auch bestimmen zu lassen. Nur zu verständlich, denn schließlich wünscht sich der Patient Aufklärung über die Ursache seiner gesundheitlichen Probleme! Wenn eine solche Spezialuntersuchung nur als private Zusatzleistung zu haben ist, stört sie das nicht – auch hier ist die Motivation der Patienten ausschlaggebend, wieder gesund zu werden.

Kürzere Therapien als der richtige Weg in der Psychotherapie

Ein weiterer, ganz entscheidender Punkt, in dem sich die Arbeit in meiner Praxis für Psychotherapie, Paartherapie und Coaching von der der auf Kassenrezept arbeitenden Praxen unterscheidet, ist, dass die Dauer der Therapie, und damit die Anzahl der Sitzungen um ein Vielfaches unter dem Durchschnittswert der zur Anwendung gebrachten Psychotherapien liegt. Auch dies ist zu einem Teil auf die höhere Motivation der Patienten selbst zurückzuführen – und damit ein Erfolg, den sich die Patienten zurecht zugute halten dürfen, und zum anderen auf die deutlich sich unterscheidende, weil erheblich zielführender angelegte Therapiemethodik.

In dieser Hinsicht führe man sich einmal vor Augen, dass Therapien, die zwischen 20 und 25 Sitzungen umfassen, in Deutschland als „Kurzzeittherapie“ bezeichnet werden. Viele der psychischen Belastungssituationen der Patienten wie z.B. leichte depressive Episoden, akute Belastungsreaktionen leichten Grades, Anpassungsstörungen, somatoforme Störungen, Verhaltensauffälligkeiten leichten Grades, Schwierigkeiten in Partnerschaft und Ehe können jedoch mit bis zu zehn Sitzungen in einem vernünftigen und guten Maße therapiert werden.

Wenn mehr so gehandelt würde, stünden – die Gesamtheit betrachtend – insgesamt mehr Therapieplätze zur Verfügung, was wiederum allen Patienten, die sich für eine Psychotherapie interessieren, zu gute käme.

David Gerhard – Praxis für Psychotherapie, Paartherapie und Coaching in Köln

Schnelle Hilfe durch Psychotherapie? – Ja, unbedingt!
3 1 vote

Paartherapie / Psychotherapie / Coaching

 

Gerne beantworte ich Ihre wichtigsten Fragen am Telefon

 

 

Praxis David Gerhard / Köln

Telefon: 0221 4675 7103

 

Sitzungstermine von 9.00 bis 22.00 Uhr

 

Samstags-Termine möglich

 

Erstgespräche innerhalb 7 Werktage

 

Flexible Gestaltung der Therapie für jedes Paar / jeden Klienten