Warum ein Coaching bei einem Psychotherapeuten?

Aufrufe: 18

Solide Analyse der Persönlichkeit notwendig ..

Häufig kommen Klienten zu mir in die Praxis und möchten ein Coaching machen.

Einige von ihnen haben bereits Erfahrung in anderen Coaching Praxen gesammelt. Die Berichte über diese Erfahrungen sind teils amüsant, teils erschreckend. Da werden munter Karten auf einem Tisch ausgelegt und die Anordnungen gedeutet, da werden die Menschen nach “Farbtypen” eingeteilt, ab und zu werden die Ratsuchenden auch in Trance versetzt und eine Hypnosesitzung soll Aufschluss über das weitere Leben geben.

Nicht, dass ich hier falsch verstanden werde – es gibt viele Formen des Coachings / der Psychotherapie / der Beratung, die zum Ziel führen können. Allerdings sollte der Betreffende sich schon genau überlegen, wem er seine persönlichsten Anliegen anvertrauen möchte. Und um bei einem der oben genannten Beispiele zu bleiben – ob es wirklich zielführend ist für den Coachee, also dem zu Beratenden, zu wissen, ob er eher dem grünen oder blauen Farbtyp zuneigt, darf hier zumindest bezweifelt werden!

Coaching bei einem Psychotherapeuten

Ein solides Coaching beruht meines Erachtens auf einer ausführlichen Analyse der Persönlichkeitsstruktur des Ratsuchenden / des Klienten.

Diese Analyse braucht Zeit, zudem viel Mühe in Form von Fragen und Antworten sowie Geduld auf beiden Seiten. Diese Arbeit kann nur in Sitzungen mit psychotherapeutischem Setting geleistet werden. Hier ist der notwendige Raum für alle Aspekte des Lebens des Betroffenen gegeben, hier dürfen auch die Themen ‘Familie, Partnerschaft, Selbstzweifel, Ängste, Freundschaft, körperliche Gesundheit, Frustration, Arbeitsüberlastung, Selbstverwirklichung’ vorkommen.

Denn was nützt es dem Klienten, wenn er für ein oder zwei Stunden in eine Coaching Praxis geht, dort schnell ein paar Informationen abliefert und der Berater an dem, was eh offensichtlich ist, also an der Oberfläche, ein wenig herumwerkelt und wohlfeile Ratschläge an seinen Coachee erteilt. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Ratsuchende eine Frustration davonträgt, ist sehr hoch.

Die zu Beratenden können auch eine größere Eigenleistung erbringen und zu einem Erfolg des Coachings beitragen, beispielsweise indem sie bereit sind, zeitlich überschaubare Aufgabenstellungen in ihrer Freizeit zu bearbeiten. Die Beschäftigung mit der eigenen Lebenssituation, mit der eigenen Persönlichkeit ist ein Schlüssel zu einer Weiterentwicklung des eigenen Selbst und ein Grundbaustein einer seriösen Coachingarbeit. Ich ermuntere meine Klienten stets dazu.

Paartherapie / Psychotherapie / Coaching

 

Gerne beantworte ich Ihre wichtigsten Fragen am Telefon

 

 

Praxis David Gerhard / Köln

Telefon: 0221 4675 7103

 

Sitzungstermine von 9.00 bis 22.00 Uhr

 

Samstags-Termine möglich

 

Erstgespräche innerhalb 7 Werktage

 

Flexible Gestaltung der Therapie für jedes Paar / jeden Klienten